Sehr geehrte Damen und Herren,

ab dem 25. Mai 2018 tritt die neue die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft und sieht vor, den Umgang und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Unternehmen in der Europäischen Union einheitlich zu regeln.

Durch das Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung sind wir verpflichtet unsere Kunden über die neue Verordnung zu informieren und Ihnen die Möglichkeit anzubieten mit uns einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abzuschließen.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit zu erfahren wie und wie lange Ihre Daten bei uns gespeichert werden. Damit wir Ihnen zukünftig unsere Dienstleistungen weiterhin anbieten können, ist es notwendig, dass Sie den Bedarf eines Vertrages zur Auftragsdatenverarbeitung prüfen.

Was ändert sich für mich als Kunde von menkiSys Networks e.U.?

Kurzfristig: Nichts. Ihre Domains bleiben registriert und Ihr Webhosting bzw. Ihr Server bleibt weiterhin erreichbar.

Langfristig müssen Sie unter bestimmten Voraussetzungen mit uns einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abschließen, wenn:

    • Sie Domains im Auftrag Ihrer eigenen Kunden als Wiederverkäufer registrieren
    • Sie bei menkiSys ein Webspace- oder E-Mail Account nutzen
    • Sie kommerzielle Inhalte (wie Werbung) auf Ihrer Webseite anbieten

Ein Vertrag für die Auftragsdatenverarbeitung ist nicht notwendig, wenn Sie unter Ihrer Domain ausschließlich Inhalte zu privaten und familiären Zwecken anbieten und Domains über menkiSys mit Ihren eigenen persönlichen Daten registrieren und verwalten. Der Unterschied zwischen einer privaten und einer kommerziellen Webseite wird im allgemeinen Telemediengesetzes (TMG) geregelt.

Zusätzlich möchten wir von menkiSys nicht mehr Daten speichern als notwendig und benötigt werden. Zukünftig werden wir damit Accounts löschen, welche innerhalb von 12 Monaten nicht genutzt werden.

Als Inaktiv werden bei menkiSys Accounts bezeichnet, bei welchen:

    • kein Login in den Kundenbereich bzw. in das Paket oder Server (innerhalb von 12 Monaten) erfolgte
    • keine Einzahlungen getätigt wurden und kein Guthaben besteht
    • keine aktiven Server und Domains oder andere Dienstleistungen bestehen oder genutzt werden

Für diese Accounts besteht keine Notwendigkeit der Datenspeicherung, weshalb wir diese Daten löschen werden. Sie werden über die bevorstehende Löschung des Accounts separat per E-Mail informiert und können die Löschung durch erneutes Einloggen jederzeit verhindern.

Wo erhalte ich den Vertrag für die Auftragsdatenverarbeitung?

Sie können Ihren vorgefertigten Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung bei unserem Support unter der Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne und jederzeit  schriftlich anfordern. Unter der Angabe Ihrer Kundennummer können wir anschließend den Vertrag vorausfüllen und gerne auch unterzeichnen.

Weitere Informationen und Dokumente:
Datenschutzgrundverordnung: http://eur-lex.europa.eu/eli/reg/2016/679/oj 

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Datenschutz steht Ihnen unser Support-Team jederzeit zur Verfügung!

Premium Support Team

menkiSys Networks e. U.