Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Tutorial: Netzwerk-IP unter Windows XP modifizieren

Tutorial: Netzwerk-IP unter Windows XP modifizieren 13 Jahre 10 Monate her #2982

  • holzofen1
  • holzofen1s Avatar
  • Offline
  • menkiSys-Kunde
  • Beiträge: 15
  • Karma: 0
Hallo Alle ;)


Ich bin die letzte Zeit nicht selten mal gefragt worden, ob und wenn ja wie eine statische IP-Nummern - Zuweisung der Rechner im lokalen Netzwerk möglich ist.

Ich habe mich diesen Themas angenommen und möchte nun ein selbst verfasstes Tutorial zu diesem Thema zum Download anbieten.

Das Tutorial liegt im PDF-Format vor und lässt sich auf brokensoul1979.menkisys.de/tutorials/static_lan_ip.pdf herunterladen.

Beachtet aber eine Kleinigkeit: Die dargestellten Tipps beziehen sich NUR auf die lokale Netzwerk-IP. Die IP, die Ihr im Internet haben werdet, wird von Eurem Provider zugegwiesen. Es ist NICHT möglich, sich selbst über diese Einstellungsmöglichkeiten eine statische WAN-IP (Internet-IP) zuzuweisen.

Have Fun ;)


BrokenSoul1979
Letzte Änderung: 13 Jahre 10 Monate her von holzofen1.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Tutorial: Netzwerk-IP unter Windows XP modifizieren 13 Jahre 10 Monate her #3016

  • menkisys
  • menkisyss Avatar
  • Offline
  • menkiSys Networks CEO
  • Beiträge: 2317
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 249
nice tutorial...wirklich gut :)

MENKI
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Tutorial: Netzwerk-IP unter Windows XP modifizieren 13 Jahre 5 Monate her #5224

  • holzofen1
  • holzofen1s Avatar
  • Offline
  • menkiSys-Kunde
  • Beiträge: 15
  • Karma: 0
Einige DSL-Router besitzen die Möglichkeit, über den integrierten DHCP-Server den verbundenen Rechnern eigene LAN-IPs zuzuweisen. Dafür benötigt man jedoch die MAC-Adressen der jeweiligen Netzwerkkarten und halt nen Router, bei dem die Möglichkeit überhaupt besteht.

Dann weist der DHCP-Server des Routers dem betreffenden Rechner die statische IP zu, wenn er ihn anhand der MAC wiedererkennt und erkennt, dass die MAC in einer dafür verantwortlichen IP-Tabelle verzeichnet ist.

Man benötigt also nicht unbedingt die Einstellung auf Windows-Ebene des Rechners - braucht demnach zumindest solche Einstellungen nicht jedes Mal aufs Neue vornehmen, wenn man den Rechner neu aufsetzt.

Nur mal als Hinweis nebenbei. :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: grogster
Ladezeit der Seite: 0.087 Sekunden