Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: DDR RAM

Aw: DDR RAM 10 Jahre 7 Monate her #4028

  • xxxgrogsterxxx
  • xxxgrogsterxxxs Avatar
  • Offline
  • Co-Administrator
  • when all else fails, read the docs!
  • Beiträge: 474
  • Dank erhalten: 5
  • Karma: 28
sich ein 64-bit xp zu holen nur wg dem ram ist blöd.
64-bit hat eine andere struktur und damit laufen sehr viele programme nicht drauf. außerdem wirst du kaum was finden was 4 gb an arbeitsspeicher braucht. außer du willst dir nen 1080p hd film anschaun und währendbei crysis auf vollen details spielen und noch nen film rendern.^^
Kann ich Ihnen bei der Gestaltung Ihrer Website helfen? www.fonfara-webdesign.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: DDR RAM 10 Jahre 7 Monate her #4039

  • Ad4pToR
  • Ad4pToRs Avatar
  • Offline
  • VIP-User
  • Beiträge: 107
  • Karma: 0
Also ich möchte auf jedemfall meine 4gb benutzen können. Weil z.B. beim Spielen bei mir das ab und zu sehr wenig stottert. Möchte das perfekt haben. Weil da zeigt nur 2,5 an. Fast die hälfte.
Vielleicht ist das wichtig. Ich habe ein AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 5000+ drin.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: DDR RAM 10 Jahre 6 Monate her #4045

  • estyle
  • estyles Avatar
  • Offline
  • menkiSys-Kunde
  • Beiträge: 49
  • Karma: 0
Ich hatte das Problem auch mal...

Als ich dann mein Mainboard ausgetauscht hatte, war plötzlich der volle RAm (3.5GB) zur Verfügung.

Also ich denke, das es nicht an dem OS liegt sondern einfach nur am Chipsatz.

MfG Megaleecher
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: DDR RAM 10 Jahre 6 Monate her #4058

  • florifo
  • florifos Avatar
  • Offline
  • menkiSys-Kunde
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
Entweder Chipsatz oder auf dem Mainboard ist eine OnBoard-Grafikkarte verbaut. Diese OnBoard-Grafikkarten haben soweit ich weiss nie einen eigenen RAM und verwenden dann einen Teil des Arbeitsspeichers und reservieren diesen auch für sich.

Am Betriebssystem wird es auf jeden Fall nicht liegen. 32bit sind 32bit und damit sind nunmal nur 3,5GB Arbeitsspeicher aufgrund der Adressierung im RAM selbst nutzbar.

Dass Slot-Grafikkarten, sprich AGP bzw. PCIe, neuerdings für sich Speicher vom Hauptarbeitsspeicher reservieren, wäre mir völlig neu. Das größte Performance-Problem ist nunmal die Anbindung zwischen Speicher und CPU, da dort ständig jede Menge Daten hin und her transferiert werden. Neue Boards gehen heutzutage hin und geben dem Speicher sogar eine eigene Leitung (DMA-Channel) zur CPU, damit die Anbindung zur CPU nicht mehr mit sämlichen anderen Komponenten geteilt werden muss. Wenn jetzt natürlich eine Grafikkarte daher kommt und Speicher vom RAM reservieren und auch nutzen will, wäre der DMA-Channel wieder total hinfällig.
Ich schweife aber wieder zu viel ab ..... sorry .....

Beste Grüße
Sherrah
Letzte Änderung: 10 Jahre 6 Monate her von florifo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: DDR RAM 10 Jahre 6 Monate her #4059

  • estyle
  • estyles Avatar
  • Offline
  • menkiSys-Kunde
  • Beiträge: 49
  • Karma: 0
Also mein Mainboard damals hatte keinen Onboard Grafik chip, das Problem mit dem weniger RAM war aber trotzdem da...

MfG Megaleecher
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: DDR RAM 10 Jahre 6 Monate her #4060

  • florifo
  • florifos Avatar
  • Offline
  • menkiSys-Kunde
  • Beiträge: 7
  • Karma: 0
War das ausgetauschte Board komplett identisch mit dem alten?

Gurß
Sherrah
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: grogster
Ladezeit der Seite: 0.217 Sekunden