Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Linux Home Server

Linux Home Server 11 Jahre 5 Monate her #2793

  • Rob3rt
  • Rob3rts Avatar
  • Offline
  • menkiSys-Kunde
  • Beiträge: 48
  • Karma: 0
hi

ich will mir nen Heim Server auf Linux Basis zusammen bauen ,nun ist es so das der server von jedem verwaltet werden soll , bedeutet als am besten nen Webinterface .

Als OS habe ich Ubuntu 8.10 Desktop wegen dem Gnome Desktop da ich damit auch arbeiten will

Folgende Dienste soll der server machen :
-UPNP Streaming (Twonkyvision für Media Streaming zu TV und PS3)
-SAMBA (für Daten zugriff von Windows aus)
-APPACHE (Fürs Lan und fürs Internet mit dyndns)
-TEAMSPEAK (für Gilden TS mit dyndns)
-E-MAIL (auch mit dyndns :) )

ja das ist erst mal alles

Nun die Frage wie kann ich das alles am besten Verwalten mit Webmin vll.?

MFG Dakunier
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Linux Home Server 11 Jahre 5 Monate her #2796

  • menkisys
  • menkisyss Avatar
  • Offline
  • menkiSys Networks CEO
  • Beiträge: 2317
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 249
ja!

webmin ist ja eine verwaltungssoftware die sehr viele programme unter linux installieren und verwalten kann. man muss aber wissen das webmin nur eine shell erweiterung ist. durch die erweiterung kann man vieles automatisierend durchführen wobei ein shell zugang unumgänglich ist. B)

wenn sich ein mensch mit einem betriebssystem befassen möchte dann ist sicherlich der wichtigste punkt zu verstehen was sich tatsächlich im hintergrund abspielt. installation solcher grafischer benutzeroberflächen bringt einem benutzer nur indirekt was. durch die gesamten shell eingaben und konstelationen kann man linux im herzen kennenlernen und so dieses mächtige wergzeug verstehen lernen. wenn man die funktionen und die art der arbeitsweise eines linux systems verstanden hat dann hat man schon 60% geschaft.

deine applikationen können teilweise von webmin verwaltet werden. alle sicherlich nicht.....
gerade für anfänger ist webmin eine sehr gute sache. probiere es mal aus!
ubuntu ist ja so eine art abzweigung von debian mit dem mächtigen apt-get packet verwaltungssystem. durch dieses packet system ist debian zu dem geworden was es derzeit ist - ein sehr stabiles und mächtiges betriebssystem.

benutze bitte apt-get webmin in der shell um das webmin packet zu installieren. ausserdem solltest du deine sources.list anapassen und auch apt-get update apt-get upgrade ausführen. (bevor du etwas installierest)

MENKI
Letzte Änderung: 11 Jahre 5 Monate her von menkisys.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Linux Home Server 11 Jahre 5 Monate her #2798

  • Rob3rt
  • Rob3rts Avatar
  • Offline
  • menkiSys-Kunde
  • Beiträge: 48
  • Karma: 0
danke für die infos ^^

naja so unerfahren bin ich nicht mehr mit debian/ubuntu , updaten mit apt-get update und so kenn ich :) aber trotzdem danke Menki

bin jetzt soweit das mal das os installiert und upgedatet ist + aktuellem ubuntu kernel

Mein Server läuft jetzt auf der 64bit version da ich 4gb ram drin habe und eine 2 kern cpu

Webmin werde ich mal die tage installieren und testen

gibts vll. noch bessere alterntiven ?

Dakunier
Letzte Änderung: 11 Jahre 5 Monate her von Rob3rt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Linux Home Server 11 Jahre 5 Monate her #2799

  • menkisys
  • menkisyss Avatar
  • Offline
  • menkiSys Networks CEO
  • Beiträge: 2317
  • Dank erhalten: 12
  • Karma: 249
so wirklich nicht....:)

webmin ist wirkich zum admnistrieren gedacht. es gibt etliche andere hosting programme die sehr viel können und auch das hosting system bereitstellen aber das ist für dich ja uninteressant. :)

probiere mal webmin aus, ist ziemlich gut unterwegs.

MENKI
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Linux Home Server 11 Jahre 5 Monate her #2801

  • Rob3rt
  • Rob3rts Avatar
  • Offline
  • menkiSys-Kunde
  • Beiträge: 48
  • Karma: 0
ok danke :)

MFG Dakunier
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: grogster
Ladezeit der Seite: 0.193 Sekunden